Rettungshubschrauber in Hannover abgestürzt

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artikelstatus: Fertig
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

McDonnell Douglas Hubschrauber

Hannover / Langenhagen (Deutschland), 11.03.2005 – Heute gegen 09:24 Uhr ist der Rettungshubschrauber Christoph Niedersachsen auf dem Flughafen Hannover verunglückt. Der Flugverkehr musste für eine halbe Stunde gesperrt werden.

Bei dem Versuch von einer beweglichen Plattform zu starten, ist der Rettungshubschrauber seitlich gekippt. Dabei wurden alle vier Besatzungsmitglieder verletzt. Die näheren Umstände, wie es zu diesem Unglück gekommen ist, sind zurzeit noch unklar. Aufgrund eines schweren Sturmtiefs, welches sich zu dieser Zeit über Hannover befand, kann eine Windböe als Unfallursache jedoch noch nicht ausgeschlossen werden.

Themenverwandte Artikel

  • Themenportal Luftfahrt

Quellen