Buch aus den USA bringt Enthüllungen über Scientology

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Veröffentlicht: 23:25, 13. Nov. 2009 (CET)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

Hemet (Vereinigte Staaten), 13.11.2009 – Wikinews interviewte Marc Headley, den Verfasser des neuen Buches „Blown for Good“. Er beschreibt das Leben im Inneren des internationalen Hauptsitzes von Scientology, der als „Gold Base“ bekannt ist, und in Gilman Hot Springs, das in der Nähe von Hemet im US-Bundesstaat Kalifornien liegt. Headley trat der Organisation im Alter von sieben Jahren bei, als seine Mutter Mitglied wurde, war 15 Jahre lang Angestellter von Scientology und arbeitete auf internationaler Management-Ebene über mehrere Jahre, bevor er im Jahr 2005 ausschied.

Blown for Good.jpg

Als Mitarbeiter der Scientology-Zentrale in Riverside County, Kalifornien, sammelte Headley Erfahrungen in der Scientology-Methode „Auditing“ zusammen mit dem Scientologen und Filmschauspieler Tom Cruise, kurz nachdem dieser die Arbeit an dem Film „Days of Thunder“ abgeschlossen hatte. Im Jahr 1990 wurde Cruise ausgebildet, um die Scientology-Auditing-Techniken zu beherrschen, und Headley wurde ausgewählt, um Auditing-Partner des Schauspielers zu werden. Cruise und Headley arbeiteten drei Wochen lang zusammen, während der Schauspieler seine Scientology-Techniken ausübte, die als „Upper Indoctrination Training Routines“ bekannt waren. Headley sagt, er wurde gewählt, um mit Cruise zu arbeiten, weil er ein junger Mitarbeiter war, der weniger dazu neigte, aus der Sache auszusteigen und mit den Medien die Scientology-Erfahrungen des Schauspielers zu diskutieren.

Das Enthüllungsbuch erschien am 5. November 2009 und liefert Einzelheiten über das Leben des Verfassers im Hauptquartier der Organisation. Die innere Klappe des Buches enthält eine Karte von den „International Headquarters of Scientology; Gilman Hot Springs, California“. Eine ausführliche Darstellung und das vollständige Interview sind in der englischen Version von Wikinews nachzulesen.

Themenverwandte Artikel

Quellen

englischsprachige Quelle Dieser Artikel ist in Teilen eine Übersetzung eines fremdsprachigen Artikels (mit originärer Berichterstattung) vom 13.11.2009