Charterflugzeug in Australien abgestürzt

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artikelstatus: Fertig 7. Mai 2005 (CEST)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Australien

Australien, 07.05.2005 – In Nordaustralien hat sich am heutigen Samstag ein Flugzeugabsturz ereignet.

Es handelt sich um ein zweimotoriges Charterflugzeug vom Typ Fairchild Metroliner, das sich auf dem Weg nach Lockhart River, einer Aborigines-Gemeinde, befand. An Bord befanden sich 15 Passagiere und zwei Besatzungsmitglieder. Nach ersten Angaben sind wahrscheinlich alle 17 Personen ums Leben gekommen. Andere Medien berichten von 13 Passagieren und zwei Besatzungsmitgliedern. Ein Sprecher der Rettungsdienste erklärte, er gehe nicht davon aus, dass jemand den Absturz überlebt habe.

Gefunden wurde das ausgebrannte Wrack der Maschine im Bundesstaat Queensland. Eine Hubschrauberbesatzung hat die Maschine bei einem Rundflug gesichtet. Versuche des Piloten, am Unglücksort zu landen, scheiterten mehrmals am schlechten Wetter und der Dunkelheit.

Da es sich um weit abgelegenes Gelände handelt, können die Rettungsmannschaften frühestens am Sonntag Morgen (Ortszeit) an der Unglücksstelle eintreffen. Die Rettungsmannschaften sind sofort nach Bekanntwerden des Absturzes aufgebrochen. Bisher ist noch nicht bekannt, warum das Unglück erfolgt ist.

Themenverwandte Artikel

  • Portal:Luftfahrt

Quellen