Deutschland/China: Reutlinger Pilot stirbt bei Absturz seines Ultraleichtflugzeugs

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Veröffentlicht: 15:34, 25. Mai 2011 (CEST)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

Jinxi (China), 25.05.2011 – Der Reutlinger Pilot und Chef des kleinen Flugzeughersteller-Betriebs „Martin Wezel Flugzeugtechnik“, Martin Heinz Wezel, ist kurz nach dem Start seines Ultraleichtflugzeugs am 9. Mai 2011 ums Leben gekommen. Nach einem Bruch im Leitwerksbereich war seine Flughöhe noch nicht ausreichend, um den für Ultraleichtflugzeuge vorgeschriebenen Fallschirm zu entfalten.

Quellen