Elizabeth Taylor gestorben

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Veröffentlicht: 22:14, 24. Mär. 2011 (CET)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

Elizabeth Taylor (1956)

Los Angeles (Vereinigte Staaten), 24.03.2011 – Die US-amerikanische Filmschauspielerin Elizabeth Taylor („Liz Taylor“) ist am gestrigen Mittwoch, dem 23. März 2011, im Alter von 79 Jahren in Los Angeles an einem Herzleiden gestorben.

Die letzten Wochen hatte der Hollywoodstar im Cedars-Sinai Medical Center in Los Angeles verbracht, wo sie auch im Kreise ihrer vier Kinder verstarb. Einer ihrer letzten öffentlichen Auftritte war ihre Teilnahme an dem Begräbnis Michael Jacksons im September 2009, dem sie persönlich sehr nahe stand. Die Familie bat darum, auf Blumengebinde zu verzichten und stattdessen für die von Taylor ins Leben gerufene AIDS-Stiftung zu spenden.

Liz Taylor war ein legendärer Hollywoodstar und bekannt für ihren stürmischen und exzessiven Lebensstil, der sie oft in die Schlagzeilen brachte. Zu ihren bekanntesten Filmen gehören „Cleopatra“ (1963) und „Wer hat Angst vor Virginia Woolf?“ (1966). Insgesamt trat die Schauspielerin in mehr als 50 Filmen auf. Liz Taylor erhielt zahlreiche Preise und Auszeichnungen, darunter zweimal einen Oscar.

Themenverwandte Artikel

  • Portal:Verstorbene Persönlichkeiten

Quellen