Feierliche Eröffnung der olympischen Dörfer in Italien

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artikelstatus: Fertig 22:40, 31. Jan. 2006 (CET)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Turin (Italien), 31.01.2006 – Am 10. Februar 2006 werden in Turin die XX. Olympischen Winterspiele eröffnet. Bereits heute fand die feierliche Eröffnung der drei Olympischen Dörfer statt.

Das größte der drei Dörfer liegt in Longotto südlich von Turin. Dort werden etwa 2.500 Aktive mit ihren Betreuern untergebracht werden. Langlauf-Olympiasiegerin Manuela di Centa fungiert als Bürgermeisterin aller drei Dörfer. Sie begrüßte heute die ersten Athleten. Diese kamen aus den USA, aus China, Japan, Polen, Bulgarien und Russland. Zum Begrüßungskomitee gehörte auch IOC-Sportdirektor Gilbert Felli.

Das zweite Dorf ist Sestriere, es beherbergt rund 1.700 Sportler, und in Bardonecchia wohnen zirka 800 Athleten.

Quellen