Fußball-Europameister Griechenland scheitert mit Bewerbung zur Europameisterschaft 2012

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artikelstatus: Fertig 9. Nov. 2005 (CET)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Valletta (Malta), 09.11.2005 – Der amtierende Europameister Griechenland hatte sich für die Ausrichtung der EM-Endrunde 2012 beworben und ist gescheitert.

Das UEFA-Exekutivkomitee hatte gestern auf seiner Sitzung in La Valletta bereits frühzeitig erste Entscheidungen getroffen. Neben Griechenland konnte auch die Türkei mit ihrer Bewerbung nicht punkten.

Noch im Rennen sind Italien mit elf Stimmen. Kroatien und Ungarn hatten sich gemeinsam um die Ausrichtung beworben. Sie bekamen neun Stimmen. Polen und die Ukraine erhielten gemeinsam sieben Stimmen, die Türkei hingegen nur sechs und Griechenland gar nur zwei Stimmen. Somit stehen noch drei Bewerber auf der Liste. Im Dezember 2006 wird die UEFA endgültig entscheiden, wer den Zuschlag erhält.

Quellen