Fünfter Esperanto-Sommerkurs in Nitra (Slowakei) beendet

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Veröffentlicht: 00:01, 11. Aug. 2011 (CEST)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

Esperanto-Flagge

Nitra (Slowakei), 11.08.2011 – Etwa 190 Menschen aus 28 Ländern der Welt kamen in Nitra in der westlichen Slowakei zum fünften Esperanto-Sommerkurs zusammen. Die Veranstaltung war am 30. Juli offiziell eröffnet worden und endete am 6. August mit einem sportlichen Tag.

Die Veranstaltung wird traditionell organisiert von der slowakischen Organisation E@I, die das größte Portal für kostenloses Lernen von Esperanto betreibt. Neben Esperantokursen wurden einige begleitende kulturelle Veranstaltungen und Vorträge zu verschiedenen Themen abgehalten.

Einige Esperanto-Bands und Musiker wie zum Beispiel La Perdita Generacio, Asorti, Julian und Johannes Müller nahmen an der Veranstaltung teil. Beim nationalen Abend präsentierte das Folklore-Ensemble der Familie Hlbocky traditionelle slowakische Lieder, es gab auch eine slowakische Weinprobe.

Esperanto ist die am häufigsten verwendete internationale Plansprache, entworfen 1887 von dem polnisch-jüdischen Arzt Ludwik Lejzer Zamenhof. In mehr als 120 Jahren hat sich um die Sprache eine einzigartige internationale Kultur entwickelt. Neben Original-Literatur in Esperanto gibt es viele Übersetzungen, sowohl von Büchern als auch von Zeitschriften.

Quellen[Bearbeiten]