Griechische Soldaten sangen Hasslieder über Türken und Albaner

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artikelstatus: Fertig 22:15, 5. Mär. 2007 (CET)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Athen (Griechenland), 05.03.2007 – Auf der Internetplattform youtube.com wurde ein Video veröffentlicht, auf dem griechische Soldaten zu sehen sind, wie sie Hasslieder über Albaner und Türken singen.

Die griechische Zeitung „Ta Nea“ berichtete, dass gerade in der Ausbildung befindliche griechische Soldaten, während sie marschierten, Lieder mit folgendem Text gesungen hätten: „Sie sind Albaner, aus ihren Därmen werden wir Fäden machen. Sie sind Osmanen (Türken), aus ihrer Haut werden wir Schuhe machen.“

Die albanischen Fernsehanstalten berichteten über den Vorfall auf einem herausragenden Sendeplatz. Der stellvertretende Verteidungsminister Albaniens, Petrit Karabina, verurteilte das Vorgehen der griechischen Soldaten mit folgenden Worten: „Solche Bilder sind für ein NATO-Mitglied unakzeptabel.“ Er forderte das griechische Militär auf, die Zuständigen vor Gericht zu stellen.

Heute wird im albanischen Parlament der Vorfall diskutiert.

Themenverwandte Artikel

  • Portal:Griechenland

Quellen