WikiNews de

December 2, 2005

Hilde Gerg wird Olympia-Berichterstatterin

Hilde Gerg wird Olympia-Berichterstatterin

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artikelstatus: Fertig 21:55, 2. Dez. 2005 (CET)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Turin (Italien) / München (Deutschland), 02.12.2005 – Bei den Olympischen Winterspielen 2006 in Turin wird die ehemalige Skiläuferin Hilde Gerg als Berichterstatterin tätig sein. Das ZDF hat Gerg eine Woche nach ihrem Rücktritt vom aktiven Ski-Sport als Reporterin engagiert. Gerg musste wegen einer erneuten Knieverletzung den Wettkampfsport aufgeben.

Das ZDF und die ARD werden sich täglich abwechseln. Insgesamt sind vom 10. bis 26. Februar 2006 TV-Übertragungen von 350 Stunden Laufzeit geplant. Beide Sender senden aus dem Medienzentrum in Turin, eine weitere Sendezentrale wird im „Deutschen Haus“ in Sestriere eingerichtet.

Auch in den anderen Olympia-Sparten sind ehemalige prominente Wintersportler als Reporter tätig. Alle diese Informationen gaben die Sender heute in einer gemeinsamen Erklärung in München bekannt.

Themenverwandte Artikel

  • Portal:Ski alpin

Quellen

This text comes from Wikinews. Permission is granted to copy, distribute and/or modify this document under the terms of the Creative Commons Attribution 2.5 licence. For a complete list of contributors for this article, visit the corresponding history entry on Wikinews.

December 21, 2004

Hilde Gerg schafft 20. Weltcupsieg in St. Moritz

Hilde Gerg schafft 20. Weltcupsieg in St. Moritz

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artikelstatus: Fertig
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

St.Moritz

St. Moritz (Schweiz), 21.12.2004 – Hilde Gerg gewann den Skiweltcup in St. Moritz heute zum 20. Mal mit einer Zeit von 1:14:95 Minuten, zwei Plätze vor ihrer deutschen Kollegin Maria Riesch (1:15:40). Sie verpasste mit dieser Zeit nur knapp den zweiten Platz vor Lindsey Kildow aus den USA mit 1:15:32.

Das gute Gesamtergebnis der deutschen Ski-Läuferinnen wurde bestätigt durch einen achten Platz von Petra Haltmayr, nur Martina Ertl erschien etwas abgeschlagen auf Platz 19. Trainer Wolfgang Meier freute sich nach den nicht überragenden Ergebnissen in Altenmarkt über das gelungene Rennen.

Themenverwandte Artikel

  • Themenportal Ski alpin

Quellen

This text comes from Wikinews. Permission is granted to copy, distribute and/or modify this document under the terms of the Creative Commons Attribution 2.5 licence. For a complete list of contributors for this article, visit the corresponding history entry on Wikinews.