Hochwasser: Notstand in der Provinz Widin ausgerufen

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artikelstatus: Fertig 16:53, 15. Apr. 2006 (CEST)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Widin (Bulgarien), 15.04.2006 – In Bulgarien wurde wegen der bedrohlichen Hochwasserlage der Notstand ausgerufen. Seit den 1970-er Jahren war Bulgarien nicht mehr derart stark von Hochwasser betroffen wie 2006. Bei der Stadt Widin könnte ein Hochwasserrekord aus dem Jahr 1942 übertroffen werden.

Mitte dieser Woche wurden die Bewohner der Orte entlang der Donau von den Behörden gebeten, sich in sichere Gebiete zu begeben. Ganze Dörfer sind bereits überflutet. Ein Krankenhaus in der Provinz Widin wurde bereits evakuiert. Dort herrschte am Donnerstag ein Wasserstand im Hafen von 9,46 Metern – erwartet werden bis zu 10 Meter.

Ausgelöst wurde das akute Hochwasserproblem an der Donau durch das Öffnen von Stauseen in den angrenzenden Ländern.

Quellen