Italien sagt alle Sportereignisse am Wochenende ab

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artikelstatus: Fertig
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Rom (Italien), 02.04.2005 – Aus Respekt vor dem schwerkranken Papst Johannes Paul II. wurden in Italien alle für dieses Wochenende angesetzten Sportveranstaltungen abgesagt.

Der Gesundheitszustand von Karol Wojtyla, wie das Oberhaupt der katholischen Kirche mit bürgerlichem Namen heißt, hat sich in den letzten Tagen extrem verschlechtert. Der Vatikan rechnete bereits in der vergangenen Nacht mit dem Ableben des Pontifex.

Die Absage erfolgte durch das Nationale Olympische Komitee Italiens (CONI).

Themenverwandte Artikel

  • Themenportal Papst

Quellen