Japanische Wissenschaftler züchteten Frosch mit durchsichtiger Haut

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Veröffentlicht: 12:22, 2. Okt. 2007 (CEST)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

Japan, 02.10.2007 – Japanische Wissenschaftler haben für die Krebsforschung einen Frosch mit durchsichtiger Haut gezüchtet. Dadurch ist es möglich, das Tier und seine durch die Haut durchscheinenden Organe untersuchen zu können, ohne das Tier sezieren zu müssen. Dies vereinfacht die Erforschung von Krebs und anderen Krankheiten.

Masaynki Sumida, Sprecher der Universität von Hiroshima, sagte, es gebe zwar auch transparente Fische, aber der Frosch sei das erste durchsichtige vierbeinige Lebewesen. Bei anderen anderen vierbeinigen Tiere ließe sich diese Methode nicht durchführen.

Quellen