John F. Kennedys Armbanduhr für 350.000 US-Dollar versteigert

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artikelstatus: Fertig 09:17, 20. Dez. 2005 (CET)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Biel/Bienne (Schweiz) / New York (Vereinigte Staaten), 20.12.2005 – Ein Uhrenmuseum in Biel in der Schweiz erhält eine Armbanduhr, die ehemals dem US-Präsidenten John F. Kennedy gehörte. JFK trug diese Uhr während der Vereidigungszeremonie zum Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika.

Die Uhr wurde einst vom Schweizer Uhrmacher Omega hergestellt. Bei einer Auktion des Auktionshauses Guernesy’s in New York bekam Omega bei 350.000 US-Dollar den Zuschlag. Die Uhr wird künftig im Omega-Uhrenmuseum einen Platz erhalten. Während der dreitägigen Auktion wurden rund 1.500 Gegenstände versteigert, die sich ursprünglich im Privat-Besitz JFKs befanden.

Quellen