Jugendliche brachen Opferstöcke in der Pfarrei Plainfeld auf

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artikelstatus: Fertig 17:56, 2. Mai 2006 (CEST)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Plainfeld (Österreich), 02.05.2006 – Zwei Jugendliche gestanden, am vergangenen Wochenende zwei Opferstöcke in der Pfarrei Plainfeld aufgebrochen zu haben. Die Einbrüche sind von einem Messdiener bemerkt und gemeldet worden. Als bei einem der verdächtigen Jugendlichen zu Hause Einbruchswerkzeug gefunden wurde, gestanden er und ein weiterer Jugendlicher, die Tat geplant und begangen zu haben. Beide Täter sind strafunmündig.

Quellen