Kanadas Bruttoinlandsprodukt soll 2006 um drei Prozent steigen

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artikelstatus: Fertig 19:43, 4. Apr. 2006 (CEST)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Ottawa (Kanada), 04.04.2006 – Kanadas Bruttoinlandsprodukt soll nach Vorhersagen von Analysten im Jahr 2006 um drei Pozent steigen. Für das Jahr 2007 wird eine Wachstumsrate von 2,8 Prozent prognostiziert. Obwohl der Kanada-Dollar relativ stark ist, verzeichnet das Land eine stabile Auslandsnachfrage. Auch die Inlandsnachfrage, die privaten Konsumausgaben und die Investitionen sind weiter stabil.

Experten der Deka-Bank wiesen auf den mit 0,2 Prozent relativ schwachen Anstieg des Bruttoinlandsprodukts im Januar hin, dass solle aber nicht als Fehlstart in das Jahr 2006 interprätiert werden. Eine Umfrage von Bloomberg und der DekaBank hatten einen Wert von 0,3 Prozent prognostiziert. Die Arbeitslosenquote ist mit 6,4 Prozent auf einem Rekordtief, das bereits im November 2005 erreicht wurde.

Quellen