Kardinal Angelo Sodano wird abgelöst

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artikelstatus: Fertig 21:15, 24. Jun. 2006 (CEST)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Vatikanstadt, 24.06.2006 – Papst Benedikt XVI. hat am Donnerstag im Vatikan wichtige Personalentscheidungen getroffen. Unter anderem ernannte er einen neuen Kardinalstaatssekretär. Es wird Kardinal Tarcisio Bertone, der den bisherigen Kardinalstaatssekretär Kardinal Angelo Sodano ablöst. Bertone ist derzeit Erzbischof von Genua. Sodano wird nächstes Jahr 80 Jahre alt. Er geht damit in den Ruhestand.

Der Kardinalstaatssekretär gilt nach dem Papst als einflussreichste beziehungsweise wichtigste Person im Vatikan. Die offizielle Ablösung erfolgt am 15. September 2006.

Tarcisio Bertone kam im Dezember 1934 als fünftes von acht Kindern in der Provinz Turin auf die Welt. Als er 16 Jahre alt war, trat er in einen Männerorden ein, den Salesianerorden. Sein Studium absolvierte er in Turin und Rom in den Gebieten Philosophie und Theologie. Zum Priester wurde er im Jahr 1960 geweiht. Papst Johannes Paul II. ernannte Bertone Ende der 1980-er Jahre zum Erzbischof von Vercelli. Dort blieb er bis 1995. Bis er 2003 Erzbischof von Genua wurde.

Themenverwandte Artikel

  • Portal:Papst

Quellen