WikiNews de

August 23, 2016

Erstes Nacktrestaurant der Welt ist eröffnet

Erstes Nacktrestaurant der Welt ist eröffnet

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Veröffentlicht: 15:04, 23. Aug. 2016 (CEST)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

Das Gemälde von Carl Larsson (1853-1919) zeigt eine nackte Frau beim Schreiben

Paris (Frankreich), 23.08.2016 – In der DDR war das Nacktbaden an offenen Badeseen und auch beispielsweise an der Ostsee seit den 1970er Jahren weit verbreitet. In vielen Ländern der Erde gibt es gekennzeichnete Badestrände für das Nacktbaden. Oft wird in diesem Zusammenhang eine eigene Kultur propagiert, die kurz als FKK – als Freikörperkultur bezeichnet wird.

Im Juni diesen Jahres hatte in London das erste öffentliche Restaurant eröffnet, in dem alle Gäste nackt speisen können. Der Andrang war schon vor der Eröffnung riesengroß: Presseberichten zufolge gab es eine Warteliste von mehr als 40.000 Menschen, die bis Mitte September als Gäste erwartet werden.

Infolge des heißen Wetters gab es allerdings einige Probleme, da keine Klima-Anlage in dem Londoner Lokal eingebaut war. Der Betreiber hatte jedoch unabhängig davon schon ein zweites Restaurant in Paris geplant und konnte dieses bereits Ende Juli eröffnen, nachdem er die Filiale in London vorübergehend geschlossen hatte. Demzufolge wurden die Gäste, die sich bisher für London angemeldet hatten und dort keinen Einlass mehr fanden, nunmehr auf den Standort in Paris verwiesen.

Themenverwandte Artikel[Bearbeiten]

Wikinews-logo.svg   Portal:Frankreich

Quellen[Bearbeiten]

This text comes from Wikinews. Permission is granted to copy, distribute and/or modify this document under the terms of the Creative Commons Attribution 2.5 licence. For a complete list of contributors for this article, visit the corresponding history entry on Wikinews.

August 21, 2016

Rio de Janeiro: Gourmetköche kochen mit Lebensmitteln aus dem olympischen Dorf kostenloses Essen für Arme

Rio de Janeiro: Gourmetköche kochen mit Lebensmitteln aus dem olympischen Dorf kostenloses Essen für Arme

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Veröffentlicht: 19:33, 21. Aug. 2016 (CEST)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

Das Olympische Dorf in Rio

Rio de Janeiro (Brasilien), 21.08.2016 – Olympische Athleten nehmen viel mehr zu sich als nur Powerriegel und Proteindrinks. Für die Versorgung von 11.000 Sportlern bei den Sommerspielen in Rio wird ein fast 250 Tonnen schwerer Berg an Lebensmitteln verarbeitet.

Wie bei anderen großen Veranstaltungen stellt die Nahrungsmittelversorgung bei der Olympiade eine schwierige logistische Herausforderung dar. Um nahrhafte Mahlzeiten zuzubereiten muss gut abgeschätzt werden können, welche und wieviel Lebensmittel und Zutaten benötigt werden.

Zwangsläufig kann es zu Überschüssen kommen, sei es an zerdrücktem Obst und Gemüse oder übrig gebliebenen Paletten mit Kartoffeln und Reis.

Massimo Bottura (links) auf dem Congresso Italiano di Cucina D’autore 2010

Eine internationale Gruppe von Chefköchen und Anti-Hunger-Aktivisten, die sich selbst RefettoRio Gastromotiva nennt (refettorio ist italienisch und bedeutet „Speisesaal“), hat sich nun eingeschaltet, um olympisches Essen vor dem Verderben zu retten. Das Unternehmen, überschüssiges, für das olympische Dorf vorgesehene Essen in neue schmackvolle Mahlzeiten für Hungrige zu verwandeln, wird von zwei Chefköchen angeführt, dem Italiener Massimo Bottura und dem Brasilianer David Hertz. Ziel sei es „Menschen Essen und Würde zu geben, die sich in einer gefährdeten sozialen Lage befinden“.

In den letzten beiden Wochen servierten Chefköche von RefettoRio jede Nacht für 108 ausgesuchte Gäste Abendessen aus überschüssigen Zutaten, gespendet von der Catering-Firma, die das olympische Dorf verpflegt. Dabei handelt es sich nicht um Speisereste oder Tischabfälle.

„RefettoRio arbeitet nur mit Zutaten, die kurz davor sind in den Müll zu wandern… wie hässliches Obst und Gemüse, oder Joghurt, der kurz vorm Verfallsdatum steht,“ sagt Chefkoch Hertz.

Das Restaurant wurde im Stadtteil Lapa nahe des olympischen Dorfes eröffnet.

„Es wirkt überhaupt nicht wie ein normales Restaurant,“ sagt Alexandra Forbes, eine brasilianische Gastrokritikerin, die bei der Organisation von RefettoRio mithalf. „Die Gäste sind ganz anders. Für viele ist es das erste Mal, dass sie von einem großen Chefkoch ein Drei-Gänge-Menü zubereitet bekommen, das auch noch so köstlich ist. Es ist ein besonderes Erlebnis.“ Ein Restaurantbesucher erzählte der New York Times, für ihn wäre es das beste Essen gewesen, dass er je in seinen 40 Lebensjahren bekommen hätte.

Obdachlose auf einer Straße in Rio

Örtliche Nachbarschaftsorganisationen, die die Unterpriviligierten versorgen, wählen die Restaurantgäste sorgfältig aus allen Gesellschaftsschichten Brasiliens aus. Zu ihnen können Obdachlose gehören, die ihr Essen aus Mülltonnen picken, Straßenkinder, die Abfall durchstöbern oder misshandelte Mütter.

„Sie sind es nicht gewohnt mit soviel Fürsorge und Respekt behandelt zu werden,“ sagt Forbes und fügt hinzu, dass „sie aus Dankbarkeit für das Essen manchmal klatschen und einen Freudentanz ausführen“.

Jeden Tag übernimmt ein anderer Koch die Chefrolle. „Zum Beispiel machte Chefkoch Massimo Bottura an einem Tag eine Pasta, eine Carbonara, die eigentlich mit Pancetta oder Speck zubereitet wird. Er hatte nur sehr wenig Speck und verwendete dann Bananenschalen, die vorher auf dem Grill geräuchert wurden und vermischte diese mit dem Speck. Sie waren genauso rauchig wie Speck und schmeckten köstlich.“

Gourmetessen aus einer ungewöhnlichen Zutatenliste zu erschaffen kann schon herausfordernd genug sein. Das wahre Ziel für das RefettoRio-Team aus Köchen, Bäckern und Kellnern, sagt Forbes, sei jedoch „Vorurteile abzubauen, Vorurteile gegen arme Menschen oder gegen Menschen, die Probleme haben.“

„Verprügelte Frauen oder Menschen, die mit Drogenmissbrauch kämpfen“, sagt sie, „sind Menschen wir wir, einfach zu zeigen, dass sie mit Respekt behandelt werden und eine klasse Mahlzeit serviert bekommen können, ist denke ich wichtig.“

Gleichzeitig möchte RefettoRio ein Zeichen gegen Lebensmittelverschwendung setzen. Mehr als 30 Prozent aller produzierten Lebensmittel weltweit werden nie gegessen, weil sie nach der Ernte oder während des Transports verderben oder von Verkäufern und Verbrauchern weggeworfen werden. Bislang gehen nach UN-Zahlen fast 800 Millionen Menschen weltweit jede Nacht hungernd ins Bett.

„Veranstaltungen wie die Olympiade erzeugen besonders viel Abfall. Es müssen so viele Menschen versorgt werden, dass es schwer fällt den genauen Bedarf zu berechnen, Überschüsse lassen sich dabei nicht vermeiden. Bisher hat aber noch niemand richtig mit dem Finger auf dieses Problem gezeigt.“

Bis zu diesem Zeitpunkt.

Aufbauend auf dem bisherigen Erfolg plant RefettoRio Gastromotiva einen bezahlten Essensdienst einzuführen. Die Erlöse sollen helfen, die Kosten für das Angebot freier Abendmahlzeiten aufzufangen. Geplant sei auch, die Idee von RefettoRio in Montreal, Los Angeles und New York zu erproben.

Themenverwandte Artikel[Bearbeiten]

Wikinews-logo.svg   Portal:Brasilien
Wikinews-logo.svg   Portal:Olympische Sommerspiele

Quellen[Bearbeiten]

This text comes from Wikinews. Permission is granted to copy, distribute and/or modify this document under the terms of the Creative Commons Attribution 2.5 licence. For a complete list of contributors for this article, visit the corresponding history entry on Wikinews.

German Open 2016 im Inline-Alpin fanden in Chammünster statt

German Open 2016 im Inline-Alpin fanden in Chammünster statt

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Veröffentlicht: 22:31, 21. Aug. 2016 (CEST)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

Sieger der German Open und Deutscher Meister 2016 (Slalom)

Sieger der Deutschen Meisterschaft 2016 (Slalom)

Chammünster (Deutschland), 21.08.2016 – Am Samstag den 6. und Sonntag den 7. August 2016 richtete der Verein FC Chammünster auf der Pfarrer-Mandl-Straße die German Open Inline-Alpin und den Bambini Inline Cup aus. Die Rennen fanden in folgenden Klasseneinteilungen statt: Kinder U10, Kinder U12, Schüler, Jugend, Aktive und Senioren. Am Start waren an beiden Tagen rund 80 Athleten aus fünf europäischen Nationen, darunter auch Claudia Wittmann und Katharina Hoffmann vom FC Chammünster, die im ersten Teil der Weltmeisterschaft im Juni dieses Jahres in Unterensingen Weltmeister wurden.

Am Samstag wurde der erste Durchgang im Riesenslalom um 13 Uhr mit 78 Athleten gestartet. Der zweite Durchgang sollte um 15:30 Uhr losgehen, wurde aber auf 16 Uhr verschoben. Die Zuschauer sahen in beiden Durchgängen spannende Rennen. Am Abend nach der Siegerehrung spielte die Band Take Off Your Shirts auf der großen Bühne. Sie mussten nach ihrem Gitarrengewitter um 22 Uhr ihren Auftritt mit Rücksicht auf die nachbarlicher Ruhe beenden. Danach versuchten die DJs CAT und Ben noch für gute Stimmung zu sorgen.

Am Sonntag startete der erste Durchgang um 10 Uhr mit 84 Athleten, der zweite Durchgang ging um 13:30 Uhr los. Auch dieses Slalomrennen verfolgten die Zuschauer bei strahlendblauem Himmel mit Spannung in jeder Klasseneinteilung. Der Topfavorit Sigi Zistler stürzte im zweiten Durchgang und kam in seiner Klasseneinteilung Senioren durch die Addition beider Durchgängen auf den fünften Platz.

German Open Samstag (Riesenslalom)

Klasseneinteilung Erster Zweiter Dritter
Kinder U10 weiblich Johanna Kolbeck (GER) Melanie Lohberger (GER) Gina-Maria Hupf (GER)
Kinder U10 männlich Georgs Smalcs (LAT) Pauls Peteris Prancans (LAT) Christoph Gruber (GER)
Kinder U12 weiblich Marie Prinzing (GER) Sophia Moser (GER) Carolin Rettenberger (GER)
Kinder U12 männlich Tymofii Balakin (UKR) Kerem Fischer (GER) Alexander Kroiss (GER)
Schüler weiblich Luzia Gruber (GER) Anna-Sophie Münch (GER) Julia Hübert (GER)
Schüler männlich Moritz Waibel (GER) Maximilian Schödlbauer (GER) Christoph Silberbauer (GER)
Jugend weiblich Magdalena Gruber (GER) Lara Kögel (GER) Franziska Ries (GER)
Jugend männlich Moritz Doms (GER) Jonas Börsig (GER) Noah Sing (GER)
Aktive weiblich Manuela Schmohl (GER) Mona Sing (GER) Claudia Wittmann (GER)
Aktive männlich Benedikt Heudorfer-Merz (GER) Patrick Stimpfle (GER)
Senioren weiblich Natalia Balakina (UKR)
Senioren männlich Jindrich Krydl (CZE) Sigi Zistler (GER) Michael Merz (GER)

German Open Sonntag (Slalom)

Klasseneinteilung Erster Zweiter Dritter
Kinder U10 weiblich Melanie Lohberger (GER) Johanna Kolbeck (GER) Gina-Maria Hupf (GER)
Kinder U10 männlich Georgs Smalcs (LAT) Christoph Gruber (GER) Leon Obermeier (GER)
Kinder U12 weiblich Marie Prinzing (GER) Amelie Strehle (GER) Sophia Moser (GER)
Kinder U12 männlich Tymofii Balakin (UKR) Kerem Fischer (GER) Alexander Kroiss (GER)
Schüler weiblich Luzia Gruber (GER) Anna-Sophie Münch (GER) Hannah Merk (GER)
Schüler männlich Moritz Waibel (GER) Maximilian Schödlbauer (GER) Florian Rabenbauer (GER)
Jugend weiblich Magdalena Gruber (GER) Katharina Hoffmann (GER) Lisa Schmid (GER)
Jugend männlich Sven Ortel (GER) Moritz Doms (GER) Noah Sing (GER)
Aktive weiblich Manuela Schmohl (GER) Claudia Wittmann (GER) Mona Sing (GER)
Aktive männlich Marco Walz (GER) Ricco Walz (GER) Benedikt Heudorfer-Merz (GER)
Senioren weiblich Almut Aschenbrenner-Schultze (GER) Natalia Balakina (UKR)
Senioren männlich Jindrich Krydl (CZE) Michael Merz (GER) Sven Wiesler (GER)

Deutsche Meisterschaft Samstag (Riesenslalom)

Klasseneinteilung Erster Zweiter Dritter
Schüler weiblich Luzia Gruber (GER) Anna-Sophie Münch (GER) Julia Hübert (GER)
Schüler männlich Moritz Waibel (GER) Maximilian Schödlbauer (GER) Christoph Silberbauer (GER)
Jugend weiblich Magdalena Gruber (GER) Lara Kögel (GER) Franziska Ries (GER)
Jugend männlich Moritz Doms (GER) Jonas Börsig (GER) Noah Sing (GER)
Aktive weiblich Manuela Schmohl (GER) Mona Sing (GER) Claudia Wittmann (GER)
Aktive männlich Benedikt Heudorfer-Merz (GER) Patrick Stimpfle (GER)
Senioren männlich Sigi Zistler (GER) Michael Merz (GER) Stefan Kroiss (GER)

Deutsche Meisterschaft Sonntag (Slalom)

Klasseneinteilung Erster Zweiter Dritter
Schüler weiblich Luzia Gruber (GER) Anna-Sophie Münch (GER) Hannah Merk (GER)
Schüler männlich Moritz Waibel (GER) Maximilian Schödlbauer (GER) Florian Rabenbauer (GER)
Jugend weiblich Magdalena Gruber (GER) Katharina Hoffmann (GER) Lisa Schmid (GER)
Jugend männlich Sven Ortel (GER) Moritz Doms (GER) Noah Sing (GER)
Aktive weiblich Manuela Schmohl (GER) Claudia Wittmann (GER) Mona Sing (GER)
Aktive männlich Marco Walz (GER) Ricco Walz (GER) Benedikt Heudorfer-Merz (GER)
Senioren weiblich Almut Aschenbrenner-Schultze (GER)
Senioren männlich Michael Merz (GER) Sven Wiesler (GER) Walter Obermeier (GER)

Themenverwandte Artikel[Bearbeiten]

Wikinews-logo.svg   Portal:Sport

Quellen[Bearbeiten]

Originäre Berichterstattung
Plume ombre.png
Dieser Artikel enthält Journalismus aus erster Hand. Details befinden sich auf der Diskussionsseite.

This text comes from Wikinews. Permission is granted to copy, distribute and/or modify this document under the terms of the Creative Commons Attribution 2.5 licence. For a complete list of contributors for this article, visit the corresponding history entry on Wikinews.

Zahl der Asylanträge in Deutschland steigt weiter an

Filed under: Migration,Nürnberg,Themenportal Politik,Veröffentlicht — admin @ 5:00 am

Zahl der Asylanträge in Deutschland steigt weiter an

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Veröffentlicht: 22:57, 21. Aug. 2016 (CEST)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

Top-Ten-Liste der Erstanträge im Berichtszeitraum Januar bis Juni 2016.

Nürnberg (Deutschland), 21.08.2016 – Nach Angaben des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge wurden im ersten Halbjahr 2016 rund 400.000 Asylanträge gestellt. Dies sind mehr als doppelt so viel wie im ersten Halbjahr 2015. Zugleich konnte nur über etwa 285.000 Anträge entschieden werden. 52,5 Prozent der Antragsteller erhielten einen Schutzstatus gemäß der Genfer Flüchtlingskonvention. Die bisherige Höchstzahl von Asylbewerbern in Deutschland lag 1992 bei 490.000 und wurde erstmals im Jahr 2015 überschritten. Es wurden mehr als eine Million Flüchtlinge registriert, von denen jedoch aufgrund der Krisensituation nur knapp die Hälfte einen Antrag stellen konnte.

Inzwischen gibt es zahlreiche Klagen wegen der schleppenden Bearbeitung der Asylanträge. Während bis Ende 2015 rund 2.300 Untätigkeitsklagen eingereicht wurden, stieg diese Zahl bis Ende Mai auf etwa 5.800. In Deutschland gilt die Regel, dass eine Behörde innerhalb von drei Monaten über einen Antrag entscheiden muss. Gegebenenfalls ist ein Zwischenbescheid zu erstellen, wenn es sich um einen schwierigen Fall handelt.

Themenverwandte Artikel[Bearbeiten]

Wikinews-logo.svg   Sind die Behörden in Deutschland überlastet? (30.06.2016)

Quellen[Bearbeiten]

This text comes from Wikinews. Permission is granted to copy, distribute and/or modify this document under the terms of the Creative Commons Attribution 2.5 licence. For a complete list of contributors for this article, visit the corresponding history entry on Wikinews.

August 15, 2016

Hausdurchsuchung bei SPD-Politiker in Bremerhaven

Hausdurchsuchung bei SPD-Politiker in Bremerhaven

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Veröffentlicht: 20:01, 15. Aug. 2016 (CEST)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

Patrick Öztürk (SPD)

Bremerhaven (Deutschland), 15.08.2016 – Zwei Vereine in Bremerhaven, die sich angeblich um Integration kümmerten, haben Zuwanderer nach Deutschland geschleust und in Minijobs beschäftigt. Die aufstockenden Zahlungen vom Jobcenter sind zu Unrecht ausgezahlt worden und auf den Konten der Vereine gelandet. Nach bisherigen Erkentnissen sind Sozialleistungen von rund einer halben Million Euro zu Unrecht gezahlt worden. In mehr als 1000 Fällen wurde bulgarischen Zuwanderern fingierte Niedriglohn-Arbeitsverhältnisse bescheinigt.

Die Staatsanwaltschaft hat die Ermittlungen aufgenommen, weil der Verdacht besteht, dass die erwirtschafteten Gewinnen im Zusammenhang mit dem Sozialversicherungsbetrug in bar auf das Konto des SPD-Bürgerschaftsabgeordneten Patrick Öztürk aus Bremerhaven eingezahlt wurden. Er war bis 2015 ehrenamtlicher Vorstand des Vereins Agentur für Beschäftigung und Integration e.V. (ABI).

Themenverwandte Artikel[Bearbeiten]

Wikinews-logo.svg   Bremerhavener SPD-Politiker wegen Sozialbetrug unter Verdacht (29.06.2016)

Quellen[Bearbeiten]

This text comes from Wikinews. Permission is granted to copy, distribute and/or modify this document under the terms of the Creative Commons Attribution 2.5 licence. For a complete list of contributors for this article, visit the corresponding history entry on Wikinews.

Syrische Weißhelme für Friedensnobelpreis nominiert

Syrische Weißhelme für Friedensnobelpreis nominiert

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Veröffentlicht: 17:51, 17. Aug. 2016 (CEST)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

Syrien, 15.08.2016 – Die Syrian Civil Defence Units, auch als „Weißhelme“ bekannt, sind für den Friedensnobelpreis nominiert worden. Die aus 2900 Freiwilligen bestehende Hilfsorganisation rettete nach eigenen Angaben bisher mehr als 60.000 Menschen das Leben und könnte nun für ihre Arbeit den weltweit angesehensten Friedenspreis erhalten.

Die Nobelpreiskampagne wird von mehr als 120 Organisationen unterstützt, darunter zahlreichen syrischen und internationalen Organisationen wie z.B. Christian Aid, dem Internationalen Gewerkschaftsbund und den britischen Doctors of the World.

Die Weißhelme wurden unter anderem von der britischen Parlamentarierin Jo Cox nominiert, die am 16. Juni 2016 von einem 52-jährigen Mann brutal ermordet wurde. Nach dem Tod von Cox richtete ihr Ehemann Brendan einen Spendenfonds ein, um Geld für Anliegen zu sammeln, die von der verstorbenen Politikerin unterstützt wurden. Zu den drei Anliegen gehören der Royal Voluntary Service, eine Nichtregierungsorganisation zur Unterstützung von älteren Leuten, die für ein ‘modernes, offenes Britannien’ kämpfende Bewegung HOPE Not Hate sowie die Weißhelme.

In gerade einmal fünf Tagen brachte die Kampagne fast 1,35 Millionen Pfund (1,56 Millionen Euro) an Spendengeldern zusammen und hat seitdem die Zielmarke von 1,5 Millionen Pfund (1,73 Millionen Euro) überschritten. Cox Familie wurde deshalb von Raed Saleh, dem Leiter der Weißhelme, mit einem „Ehrenweißhelm“ ausgezeichnet, der „normalerweise nur für Freiwillige reserviert ist, die bei der Rettung von Zivilisten in Syrien ums Leben kamen“.

Die Mehrheit der für die Weißhelme arbeitenden Ersthelfer besteht aus gewöhnlichen Zivilisten wie etwa Bäcker, Krankenschwestern, Maler oder Schneider.

Quellen[Bearbeiten]

This text comes from Wikinews. Permission is granted to copy, distribute and/or modify this document under the terms of the Creative Commons Attribution 2.5 licence. For a complete list of contributors for this article, visit the corresponding history entry on Wikinews.

August 14, 2016

Heute im Tagesverlauf an den Alpen einzelne Gewitter

Filed under: Veröffentlicht,Wikinews:Originalbericht — admin @ 5:00 am

Heute im Tagesverlauf an den Alpen einzelne Gewitter

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Veröffentlicht: 10:15, 14. Aug. 2016 (CEST)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.
Lightning Pritzerbe 01 (MK).jpg

Altenstadt (Hessen), 14.08.2016 – Eine Hochdruckbrücke reicht von Südosteuropa über die Alpen bis zu den Britischen Inseln. Ein Tief über Skandinavien schickt seine Kaltfront nach Deutschland, doch ist diese nicht sehr aktiv und bringt einige Wolkenfelder, etwas feuchtere Luft und örtliche Schauer nach Deutschland. Vor allem im Süden sind über den Bergen einzelne Gewitter möglich, doch hier scheint auch am häufigsten die Sonne. Die Temperaturspanne zwischen frisch im Norden und spätsommerlich warm im Süden bleibt uns auch in den kommenden Tagen erhalten.Örtliche Nebelfelder lösen sich alsbald auf. Danach werden vorerst keine warnwürdigen Wettererscheinungen erwartet. Am Nachmittag und Abend können sich an den Alpen einzelne Gewitter entwickeln. Dabei sind lokal Starkregen um 20 Liter pro Quadratmeter innerhalb einer Stunde, kleinkörniger Hagel und auch stürmische Böen möglich.Von Montag bis Mittwoch bleibt es verbreitet freundlich mit viel Sonne, aber auch einigen Quellwolken. Jedoch lediglich in den südlichen Mittelgebirgen und an den Alpen sind einzelne Schauer und Gewitter möglich. Auch im Norden wird es wärmer als zuletzt, das Nord-Süd-Gefälle bleibt allerdings bestehen: an den Küsten um 20 Grad, sonst 22 bis 25 Grad, im Süden und Südwesten 26 bis 30 Grad.

Originäre Berichterstattung
Plume ombre.png
Dieser Artikel enthält Journalismus aus erster Hand. Details befinden sich auf der Diskussionsseite.

Themenverwandte Artikel[Bearbeiten]

Wikinews-logo.svg   Im Tagesverlauf verbreitet Schauer und kurze Gewitter (Datum)

Quellen[Bearbeiten]

This text comes from Wikinews. Permission is granted to copy, distribute and/or modify this document under the terms of the Creative Commons Attribution 2.5 licence. For a complete list of contributors for this article, visit the corresponding history entry on Wikinews.

August 11, 2016

Im Laufe des Vormittags setzt im äußersten Westen Regen ein

Filed under: Veröffentlicht — admin @ 5:00 am

Im Laufe des Vormittags setzt im äußersten Westen Regen ein

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Veröffentlicht: 16:12, 11. Aug. 2016 (CEST)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

Ab dem Vormittag von Westen her Regen

Altenstadt (Hessen), 11.08.2016 – Ein kräftiges Tief über Skandinavien lenkt auf seiner Rückseite kühle Meeresluft polaren Ursprungs nach Deutschland. In der höhenkalten Luft stellt sich Schauerwetter ein. Das Azorenhoch hat sich westlich von Irland nach Norden ausgeweitet und hat aktuell keinen direkten Einfluss auf unser Wetter. Im Laufe des Tages zieht eine Warmfront in den Nordwesten Deutschlands und dahinter setzt sich zum Wochenende vor allem im Westen und Süden ein Keil des Azorenhochs mit sonnigem und am Wochenende auch wieder sommerlich warmen Wetter durch.Im Laufe des Vormittags setzt im äußersten Westen Regen ein, der sich bis zum Abend auch bis in die mittleren Ladesteile ausbreitet. Vereinzelte Böen gibt es tagsüber weiterhin an den Küsten und auf einigen Berggipfeln in der Mitte, auf dem Brocken sind stürmische Böen möglich.In der Nacht zum Freitag verlagert sich das Regengebiet weiter nach Südosten, so dass gegen Morgen hauptsächlich die Mitte und der Süden von den Regenfällen betroffen sind.Am Donnerstag ist der Himmel zunächst verbreitet gering bewölkt, sodass vielerorts die Sonne scheint. Lediglich im Norden und dort verstärkt Richtung Küstenumfeld sowie Richtung Alpen sind Wolkenfelder unterwegs, aus denen es gelegentlich regnen kann. Mittags ist der Himmel bereits von Ostfriesland bis zur Eifel bedeckt; die Warmfront kommt im Tagesverlauf weiter landeinwärts voran. Am Nachmittag gibt es den meisten Sonnenschein im Süden und im Osten, weiter nach Nordwesten ist es bedeckt und gebietsweise leichter Regen bahnt sich seinen Weg. Am Abend ist es verbreitet in den westlichen Bundesländern bereits nass geworden; im Nordosten fällt nur selten etwas Regen, im Norden ist auch mal ein stärkerer Schauer dabei, eventuell mit Blitz und Donner. Die Temperaturen steigen auf 14 Grad in Ostfriesland und bis 21 Grad am Oberrhein.

Themenverwandte Artikel[Bearbeiten]

Wikinews-logo.svg   Im Tagesverlauf verbreitet Schauer und kurze Gewitter(10.08.2016)

Quellen[Bearbeiten]

This text comes from Wikinews. Permission is granted to copy, distribute and/or modify this document under the terms of the Creative Commons Attribution 2.5 licence. For a complete list of contributors for this article, visit the corresponding history entry on Wikinews.

August 10, 2016

Chemie-Industrie: Weltkonzerne pokern um die Macht

Chemie-Industrie: Weltkonzerne pokern um die Macht

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Veröffentlicht: 22:33, 10. Aug. 2016 (CEST)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

BASF – hier ein Blick auf die Produktionsanlagen im Jahre 2006 – ist noch Weltmarktführer der Branche

Leverkusen (Deutschland), 10.08.2016 – Vor einiger Zeit wurde spekuliert, ob der deutsche Chemiekonzern BASF seine Pflanzenschutzsparte an den US-Saatgutspezialisten Monsanto verkauft. Monsanto musste in der Landwirtschaft deutliche Umsatz- und Ergebniseinbrüche hinnehmen und suchte daraufhin nach neuen Geschäftsfeldern. Nun wird der schwächelnde US-Konzern das Objekt der Begierde für einen anderen Chemiegiganten: Die Farbenfabriken Bayer aus Leverkusen planen eine Übernahme. Nachdem der erste Versuch gescheitert war, darf Bayer jetzt bei Monsanto in die Bücher schauen. Die Verhandlungen sind also noch nicht beendet.

Werner Wenning ist Vorsitzender des Aufsichtsrates der Bayer AG

Welche Folgen das Ergebnis dieser Verhandlungen auf den Weltmarkt haben wird, ist noch ungewiss. Seit Dezember 2015 wollen sich die Chemiekonzerne DuPont und Dow Chemical zusammenschließen und würden damit die Nummer 1 in der Branche. Die Firma BASF, die bisher an der Spitze steht, würde damit auf Platz 2 verwiesen, den bisher die Dow Chemical innehat. Allerdings stehen hier – wie auch bei anderen Fusionen – noch einige bürokratische Hürden im Raum. Diese Hürden können zum Beispiel überwunden werden, wenn ein Konzern eine Fachabteilung an den Konkurrenten verkauft und damit eine marktbeherrschende Stellung aufgibt. Der deutsche Bayer-Konzern stand zwar 2014 in der Weltrangliste nur auf Platz 10, doch diese Liste berücksichtigt ausschließlich den Umsatz im Chemikalienbereich.

Veränderungen können sich in den Marktanteilen anderer Branchen ergeben. So macht Dow Chemical bisher ihren Umsatz zu 100% bei Chemikalien, BASF zu 80% und Bayer zu 50%. Im internationalen Geflecht der Konzerne könnte auch das chinesische Unternehmen Sinopec eine Rolle spielen, das 2014 nur knapp 13% seines Umsatzes im Chemikalienbereich machte und trotzdem mit rund 58 Milliarden US-Dollar Jahresumsatz kurz hinter Dow Chemical auf Platz 3 der Liste landete. Dabei ist zu bedenken, dass die Übergänge zwischen Chemikaliengeschäft und anderen Branchen teilweise fließend sind. So ist Sinopec vor allem im Bereich der Petrochemie tätig.

Tankstelle von Sinopec in Hongkong

Themenverwandte Artikel[Bearbeiten]

Wikinews-logo.svg   Portal:Wirtschaft

Quellen[Bearbeiten]

This text comes from Wikinews. Permission is granted to copy, distribute and/or modify this document under the terms of the Creative Commons Attribution 2.5 licence. For a complete list of contributors for this article, visit the corresponding history entry on Wikinews.

Im Tagesverlauf verbreitet Schauer und kurze Gewitter

Filed under: Veröffentlicht — admin @ 5:00 am

Im Tagesverlauf verbreitet Schauer und kurze Gewitter

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Veröffentlicht: 09:17, 11. Aug. 2016 (CEST)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

Gewitter

Altenstadt (Deutschland), 10.08.2016 – Ein kräftiges Tief über Skandinavien lenkt auf seiner Rückseite kühle Meeresluft polaren Ursprungs nach Deutschland. In der höhenkalten Luft dahinter stellt sich Schauerwetter ein. Das Azorenhoch hat sich westlich von Irland nach Norden ausgeweitet und hat aktuell keinen direkten Einfluss auf unser Wetter. Morgen zieht tagsüber eine Warmfront in den Nordwesten Deutschlands und dahinter setzt sich zum Wochenende vor allem im Westen und Süden ein Keil des Azorenhochs mit sonnigem und am Wochenende auch wieder mit sommerlich warmem Wetter durch.Tagsüber breiten sich die Schauer und Gewitter vom Nordwesten auf die übrigen Landesteile aus, sind in der Osthälfte allerdings seltener. Die Gewitter werden meist nur von Windböen und vielleicht noch Graupel begleitet, stürmische Böen sind nicht ausgeschlossen, aber eher unwahrscheinlich.Der Wind an der Küste lässt etwas nach, weiterhin sind aber, speziell in exponierten Lagen, steife Böen möglich.In der kommenden Nacht lösen sich die meisten Schauer ziemlich schnell auf und oft wird es gering bewölkt oder klar sein. Nur im Küstenumfeld und südlich der Donau kann es weiter ein paar Schauer geben. Es wird recht frisch bei Tiefstwerten von 10 bis 5 Grad. Da wo es in den Mittelgebirgen lange klar ist, kann es in Tallagen und Senken bis auf 2 Grad abkühlen, stellenweise ist sogar Bodenfrost denkbar! Am Donnerstag südlich der Donau noch einzelne Schauer, dazwischen öfter sonnig und meist trocken. Bereits am Vormittag von der Nordsee aber neuer Regen, der sich im Laufe des Nachmittags auf die Nordwesthälfte ausbreitet. Höchstwerte 16 bis 21 Grad.

Themenverwandte Artikel[Bearbeiten]

Wikinews-logo.svg   Artikelname (Datum)

Quellen[Bearbeiten]

This text comes from Wikinews. Permission is granted to copy, distribute and/or modify this document under the terms of the Creative Commons Attribution 2.5 licence. For a complete list of contributors for this article, visit the corresponding history entry on Wikinews.
« Newer PostsOlder Posts »