Klaus Doldinger feierte seinen 70. Geburtstag

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artikelstatus: Fertig 20:59, 19. Mai 2006 (CEST)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Klaus Doldinger

Starnberg (Deutschland), 19.05.2006 – Am Freitag, den 12. Mai feierte Klaus Doldinger seinen 70. Geburtstag. Geboren wurde er 1936 in Berlin.

Doldinger ist Komponist, Musikproduzent und Jazzmusiker. Von ihm stammen die Titelmelodien zu den TV-Serien „Tatort“, „Ein Fall für zwei“, „Liebling Kreuzberg“, „Die Kommissarin“ und zum Kinofilm „Das Boot“. Er kann auf eine über 50-jährige Karriere zurückblicken.

Mit seiner Musikband Passport geht er seit 15 Jahren auf Tournee. Im Laufe seins Lebens hat er rund 2700 Liveauftritte hinter sich gebracht und mehr als 50 Musikalbums aufgenommen. Wegbegleiter Doldingers bezeichnen ihn als kraftvoll, zielstrebig, konsequent. Ihm wird aber auch eine gewisse Ungestümheit nachgesagt.

Seinen Geburtstag feierte er gleich mit zwei Konzerten. Am Donnerstagabend in Mainz in der Phönixhalle. Mit ihm auf der Bühne stand Panik-Rocker Udo Lindenberg. Die Band „Passport“ gründete Doldinger 1971 zusammen mit Udo Lindenberg. Am Freitag feierte er mit einem Konzert in München im Residenztheater. Trotz seiner 70 Jahre möchte sich Doldinger nicht zur Ruhe setzen. Erst vor einem Jahr, 2005, erhielt er den Adolf-Grimme-Preis für sein Lebenswerk. Der Künstler wohnt mit seiner Familie am Starnberger See.

Themenverwandte Artikel

  • Portal:Geburtstage

Quellen