Kölner Weihbischof wechselt nach Hildesheim

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artikelstatus: Fertig 15:56, 3. Dez. 2005 (CET)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Köln (Deutschland) / Hildesheim (Deutschland), 03.12.2005 – Papst Benedikt XVI. hat am Dienstag den Kölner Weihbischof Norbert Trelle zum Bischof von Hildesheim bestimmt. Trelle ist damit der 70. Bischof von Hildesheim. Dem Bistum Hildesheim gehören 660.000 Katholiken an.

Der Abschied Trelles aus Köln wird am 8. Januar 2006 in einem feierlichen Pontifikalamt im Kölner Dom zelebriert. Vier Wochen später, am 11. Februar 2006 erfolgt in Hildesheim die Einführung zum Bischof.

Der 63-jährige Trelle ist damit Nachfolger von Josef Homeyer. Er trat im August 2004 seinen Ruhestand an. Seitdem war der Bischofsstuhl in Hildesheim verwaist.

Themenverwandte Artikel

  • Portal:Papst
  • Portal:Religion

Quellen