LKW-Brand: Sauerlandlinie stundenlang blockiert

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Veröffentlicht: 23:34, 25. Sep. 2007 (CEST)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

Herborn (Deutschland), 25.09.2007 – Auf der vielbefahrenen „Sauerlandlinie“ (Bundesautobahn 45) ist in Höhe der Onsbachtalbrücke beim hessischen Herborn (Lahn-Dill-Kreis) der Anhänger eines polnischen Lastwagens in Flammen aufgegangen und ausgebrannt. Der Fahrer kuppelte den brennenden Hänger am rechten Fahrbahnrand ab und brachte sich selbst mit der Zugmaschine in Sicherheit. Da die Fahrbahn durch die hohen Temperaturen beim Brand der Ladung in Mitleidenschaft gezogen wurde, ist derzeit nur ein Fahrstreifen in Richtung Westen für den Verkehr freigegeben. Die Fahrbahn war wegen der außergewöhnlich starken Hitze aufgrund der vollständig geschmolzenen Plastikrohre zwischen Herborn-Süd und Ehringshausen in beiden Richtungen gesperrt worden, der Verkehr wurde umgeleitet. Es kam zu einem Rückstau des Verkehrs von zeitweise 16 Kilometern. Der Fahrbahnbelag auf dem Standstreifen und dem rechten Fahrstreifen Richtung Gießen wurde stark beschädigt und soll noch in der Nacht ausgebessert werden.

Quellen