Mutmaßlicher Kinderschänder festgenommen

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Veröffentlicht: 21:20, 19. Okt. 2007 (CEST)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

Nakhon Ratchasima (Thailand), 19.10.2007 – Der mutmaßliche kanadische Kinderschänder Christopher Paul N. wurde in Thailand festgenommen. Der Verdächtige wurde nach Angaben von Interpol in Korat im Nordosten Thailands gefasst. Durch das Orten des Mobiltelefons eines thailändischen Freundes konnte die Polizei das Versteck finden. Der Verdächtige soll nach Bangkok gebracht werden. Ihm drohen bis zu 20 Jahre Haft.

Beamte des Bundeskriminalamtes (BKA) waren auf die Spur des Täters gekommen, weil dieser mehr als 200 Fotos von sich und den von ihm missbrauchten Kindern ins Internet gestellt hatte. Er hatte sein Gesicht zwar digital unkenntlich gemacht, Spezialisten des BKA war es jedoch gelungen, aus den Fotos ein Bild des Gesichts zu rekonstruieren, das bei der Fahndung nach dem Täter benutzt werden konnte.

Quellen