München: Der Magische Zirkel feiert 100. Geburtstag

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Veröffentlicht: 14:37, 15. Apr. 2012 (CEST)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

Siegfried und Roy

München (Deutschland), 15.04.2012 – Am Samstagabend veranstaltete der Magische Zirkel von Deutschland anlässlich seines 100-jährigen Bestehens eine Zaubergala im Carl Orff Saal im Gasteig in München. Überraschungsgäste waren Siegfried und Roy, die ebenfalls Mitglieder des Zirkels sind. Auf der Bühne erhielten sie „standing ovations“.

Zehn Zauberer präsentierten dem Publikum Illusionen gemischt mit einer gehörigen Portion Humor. Durch das Programm führte Thomas Fraps, der immer wieder selbst das Publikum mit Tricks und Manipulationen überraschte. Besondere Freude machte es der Sommergauer Weinkönigin und Gaston zuzusehen. Beide Darbietungen vereinigten hohe Zauberkunst mit großem schauspielerischem Talent. Caroline Voit, Tochter einer Familie die sich der Darbietung von Illusionen verschrieben hat, plauderte in kleiner Runde mit Simon Pierro, der Weinkönigin und dem Leiter des Glückspieldezernates vom Bayrischen Landeskriminalamt, der selbst zaubert, über die Gespräche, die sonst hinter der Bühne stattfinden.

Der Magische Zirkel von Deutschland wurde im Jahr 1912 in Hamburg gegründet. In 85 Ortszirkeln sind 2.900 Mitglieder organisiert. Unter den Mitgliedern befinden sich Hobbyzauberer und große Stars der Branche.


Thomas Fraps

Weinkönigin


Themenverwandte Artikel

  • Portal:München

Quellen

Originäre Berichterstattung
Plume ombre.png
Dieser Artikel enthält Journalismus aus erster Hand. Details befinden sich auf der Diskussionsseite.