Naomi Watts als Sonderbeauftragte der UNAIDS unterwegs

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artikelstatus: Fertig 15:24, 16. Mai 2006 (CEST)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

New York (Vereinigte Staaten), 16.05.2006 – Die Britin Naomi Watts engagiert sich im Kampf gegen AIDS. Zuletzt als Schauspielerin im Film King Kong in der Öffentlichkeit zu sehen, wurde sie jetzt zur Sonderbeauftragten für das UN-Programm gegen die Immunschwächekrankheit AIDS – UNAIDS – ernannt. Am Montag fand die offizielle Ernennung bei der UNO in New York statt.

Durch ihr Engagement möchte die 37-jährige Watts die Aufmerksamkeit in der Welt mehr auf das Schicksal aidskranker Menschen richten. Die Schauspielerin wurde bereits einmal für den Oscar Award nominiert. Es handelte sich um ihre Rolle in dem Film „21 Gramm“.

Themenverwandte Artikel

Quellen