Notlandung auf einem Acker bei Schollach nach Motorschaden

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artikelstatus: Fertig 08:55, 24. Mrz. 2006 (CET)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Katana

Schollach (Österreich), 24.03.2006 – Nachdem ein Kleinflugzeug vom Typ „Katana“ einen Motorschaden erlitten hatte, musste der 22-jährige deutsche Pilot am Mittwoch, den 22. März eine Notlandung auf einem Acker bei Schollach im Bezirk Melk machen. Die Maschine war vom Flughafen Beilngries in Südbayern gestartet und befand sich auf dem Weg nach Wr. Neustadt. Der Pilot blieb unverletzt.

Themenverwandte Artikel

  • Themenportal Luftfahrt

Quellen