Peinliche Flutlicht-Panne im Braunschweiger Fußballstadion

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artikelstatus: Fertig 12:11, 23. Aug 2005 (CEST)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Braunschweig (Deutschland), 22.08.2005 – Eine peinliche Panne mussten die Verantwortlichen des Fußballvereins Eintracht Braunschweig hinnehmen. Ausgerechnet beim „Spiel des Jahres“, dem DFB-Pokal-Spiel gegen den Erstligisten Borussia Dortmund, das live im ARD-Fernsehen übertragen wurde, fiel einmal kurz vor Beginn und während der ersten Halbzeit in der 35. Minute beim Spielstand von 0:1 das Flutlicht aus. Spieler und Zuschauer standen im Dunkeln, der Schiedsrichter musste die Partie unterbrechen.

Wie die ARD berichtet, arbeitet der Verein mit einem Notstromaggregat, weil die Probleme schon vorher bekannt waren.

Quellen