Quanta startet die Massenfertigung für OLPC

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Veröffentlicht: 11:03, 10. Nov. 2007 (CET)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

Produktion in Changshu

Changshu (Volksrepublik China), 10.11.2007 – Der taiwanesische Hersteller Quanta Computer hat am 6. November im chinesischen Changshu die Massenfertigung des OLPC-Laptops der US-amerikanischen One-Laptop-per-Child-Initiative („Ein Laptop pro Kind“) begonnen.

Die ersten Geräte sollen noch in diesem Monat bei Kindern in Entwicklungsländern ausgeliefert werden. Einwohner der Vereinigten Staaten und Kanada, die an dem Give 1 Get 1 Programm zwischen dem 12. und dem 26. November teilnehmen und dabei einen Laptop spenden, sollen ihre Laptops noch im Dezember erhalten.

Einige Tage vorher hatte die Initiative eine Zusammenarbeit mit der US-amerikanischen Tochter T-Mobile USA der Deutschen Telekom verkündet. Käufer, die einen Laptop kaufen und einen zweiten Laptop spenden, erhalten für ein Jahr Zugang zu den Hotspots von T-Mobile USA.

Themenverwandte Artikel

  • OLPC-Probelauf in Indien, Uruguay bestellt 100.000 Laptops (13.11.2007)
  • Portal:Bildung
  • Portal:Computer

Quellen