Russisches Flugzeug in der Ukraine abgestürzt

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artikelstatus: Fertig 09:52, 23. Aug. 2006 (CEST)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Donezk (Ukraine), 23.08.2006 – Wie die russische Katastrophenschutzbehörde am 22. August meldete, ist ein russisches Passagierflugzeug über dem Osten der Ukraine abgestürzt. Das Flugzeug, eine „Tupolev TU-154“, die auf dem Weg von Anapa am Schwarzen Meer nach Sankt Petersburg unterwegs war, ist nach Aussage der russischen Katastrophenschutzbehörde in der Nähe von Donezk abgestürzt und steht in Flammen. Kurz bevor das Flugzeug mit 160 Menschen an Bord und zehn Crewmitgliedern vom Radar verschwunden sei, habe es noch einen Notruf abgesetzt. Es sollen vorwiegend russische Badeurlauber an Bord gewesen sein. Es sollen schon 30 Leichen geborgen worden sein, die Behörden gehen außerdem davon aus, dass keiner der Insassen den Absturz überlebt hat, die Ursache könnte ein Blitzschlag gewesen seín.

Die russische Katastrophenschutzbehörde gab zuvor bekannt, dass die Maschine nicht mehr auf dem Radar zu sehen wäre, so dass man zu dem frühen Zeitpunkt einen Absturz bereits annehmen musste. Vom ukrainischen Katastrophenministerium kam die Mitteilung, dass die Maschine Feuer gefangen hätte.

Quellen