Russland will in der Raumfahrt mehr Kooperation mit China

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artikelstatus: Fertig
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Moskau (Russland), 23.08.2005 – Der Chef der russischen Weltraumbehörde Roskosmos Anatoly Perminov wünscht sich auf dem Gebiet der Raumfahrt stärker mit China zu kooperieren. Dieses Anliegen brachte er auf der siebten Internationalen Flugschau in Moskau zum Ausdruck. Zwar konstatierte Perminov Fortschritte in der Zusammenarbeit, diese seien aber noch lange nicht ausgereizt. Außerdem brachte er die Hoffnung zum Ausdruck, dass der nächste bemannte Weltraumflug Chinas Anfang Oktober ein Erfolg wird.

Sollte China den Wunsch äußern, sich an der Entwicklung und dem Bau des bemannten Raumfahrzeugs Kliper zu beteiligen, werde man von Seiten Russlands darüber nachdenken. Letzte Woche Freitag hatte Perminov den ersten chinesischen Astronauten Yang Liwei bei einem Besuch auf der Messe eingeladen, mit der Kliper mitzufliegen, deren Erstflug für das Jahr 2012 geplant ist.

Themenverwandte Artikel

  • Portal:Bemannte Raumfahrt
  • Portal:Chinesische Raumfahrt

Quellen