Römerberg: 27-Jähriger gesteht Tötung

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artikelstatus: Fertig 08:56, 28. Aug. 2006 (CEST)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Römerberg (Deutschland), 28.08.2006 – Ein 27-jähriger Stuttgarter hat nach einem Bericht des Südwestdeutschen Rundfunks (SWR) vom 25. August gestanden, eine 78 Jahre alte Frau am 24. August in ihrer Wohnung in Römerberg-Heiligenstein (Rhein-Pfalz-Kreis) erstochen zu haben. Der Mann war Mitglied in einer so genannten „Drückerkolonne“, die am Tattag in der Region arbeitete. Nachdem er aus der Wohnung geflohen war, wurde er von zwei Bauarbeitern gestellt und festgehalten.

Quellen