Schumacher holt zweiten Etappensieg

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artikelstatus: Fertig 22:17, 26. Mai 2006 (CEST)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Gemona del Friuli (Italien), 26.05.2006 – Radprofi Stefan Schumacher vom Team Gerolsteiner hat am Donnerstag die 18. Etappe des Giro d’Italia über 210 Kilometer von Sillian nach Gemona del Friuli gewonnen und sich somit seinen zweiten Etappensieg bei der diesjährigen Italienrundfahrt gesichert. Der 24-Jährige gewann den Sprint einer fünfköpfigen Spitzengruppe vor dem Italiener Marzio Bruseghin vom Team Lampre. Die Favoriten kamen etwa fünf Minuten später mit dem Hauptfeld ins Ziel.

Quellen