Schweizer Jura: Zwei Anhalterinnen bei Autounfall verletzt

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artikelstatus: Fertig 16:22, 3. Mrz. 2006 (CET)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Bassecourt (Schweiz), 03.03.2006 – Zwei Anhalterinnen wurden am Morgen des 01.03.2006 im Schweizer Kanton Jura bei einem Autounfall verletzt. Die beiden Mädchen stiegen bei Bassecourt auf der Autobahn A16 zu einem fremden Fahrer in den Wagen. Der Mann war betrunken und hatte sein Fahrzeug bei den schlechten Schnee- und Glatteisverhältnissen nicht mehr unter Kontrolle.

Bei dem anschließenden Unfall schleuderte sein Auto gegen einen Signalmast. Die beiden Mädchen erlitten bei dem Aufprall Verletzungen. Die Polizei nahm dem Mann daraufhin den Führerschein ab.

Quellen