Schweres Erdbeben in Russland: Notstand wurde ausgerufen

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Veröffentlicht: 07:54, 3. Aug. 2007 (CEST)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

Lage der Insel Sachalin

Newelsk (Russland), 03.08.2007 – Nach einem Erdbeben der Stärke 6,4 auf der Richterskala wurde in der Stadt Newelsk gestern der Notstand ausgerufen. Bei dem nachmittäglichen (Ortszeit) Beben auf der russischen Insel Sachalin im Osten von Russland wurden nach bisherigen Angaben zwei Menschen getötet und mehrere verletzt. Außerdem wurden viele Häuser zerstört.

Über 24.000 Menschen wurden aufgerufen, ihre Häuser zu verlassen. Die Behörden haben Zeltlager für die Betroffenen errichtet. Nachbeben könnten weitere Schäden anrichten.

Quellen