Sopranistin Birgit Nilsson tot

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artikelstatus: Fertig
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Stockholm (Schweden), 12.01.2006 – Die weltberühmte schwedische Opernsängerin Birgit Nilsson verstarb bereits am 25.12.2005 im Alter von 87 Jahren an schweren Herz- und Nierenproblemen. Dies wurde erst jetzt bekannt, da die Familie – auf ausdrücklichen Wunsch der Sängerin – die Begräbnisfeier in Nilssons südschwedischem Heimatdorf Västra Karup, wo „La Nilsson“ neben ihren Eltern begraben wurde, geheim gehalten hatte. Die 1918 als Märta Birgit Svensson geborene Diva feierte 1946 ihr Operndebut. Der internationale Durchbruch gelang ihr Anfang der 1950-er Jahre bei den Bayreuther Festspielen. 1954 wurde sie mit dem Titel einer schwedischen Hofsängerin geehrt. Zu ihren Wagner-Glanzrollen zählten die „Brünhilde“ und besonders die „Isolde“, die Birgit Nilsson insgesamt 208 mal auf der Bühne gesungen hat. Als ihr einmal die Frage gestellt wurde, was die wichtigste Voraussetzung für diese Rolle sei, antwortete die Sängerin schlicht: „Bequeme Schuhe.“ Ihre Position als führende Wagner-Heroine behielt sie bis ins Jahr 1984 bei, als sie abrupt ihren Abschied von der Bühne nahm.

Sprichwörtlich waren ihr Humor und Selbstironie. „Von meiner Fanpost beruht ein Großteil darauf, dass ich mit dem Sexstar Brigitte Nielsen verwechselt werde“, erklärte die Bauerntochter kurz vor ihrem 80. Geburtstag – und verwies darauf, dass sie und ihre Beinahe-Namensvetterin „ein üppiger Brustkasten“ vereine.

Nilsson war seit 1948 mit dem Tierarzt Bertil Niklasson verheiratet. Das Paar hatte keine Kinder.

Themenverwandte Artikel

  • Portal:Verstorbene Persönlichkeiten

Quellen

  • Spiegel Online: „Wagner-Sopranistin Nilsson gestorben“ (11.01.2006) B stop.svg Quelle nicht mehr online verfügbar
  • de.news.yahoo.com: „Ich sang sogar in meinen Träumen“ (11.01.2006, 17:24 Uhr) B stop.svg Quelle nicht mehr online verfügbar
  • dpa via moz.de: „Trauer um Wagnersängerin Birgit Nilsson“ (12.01.2006, 17:52 Uhr)
  • findagrave.com: „Birgit Nilsson“ (englischsprachige Quelle) (11.01.2006)