Sven Fischer gewann die Goldmedaille auf der Zehn-Kilometer-Strecke im Biathlon

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artikelstatus: Fertig 08:40, 17. Feb. 2006 (CET)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Cesana San Sicario (Italien), 14.02.2006 – Sven Fischer aus Oberhof gewann bei den Olympischen Spielen in Turin eine Goldmedaille. Er gewann das Rennen im Biathlon über die Distanz von zehn Kilometern. Bereits zweimal gewann er zuvor schon Gold, allerdings niemals in einem Einzelrennen, sondern in der Mannschaft. Insgesamt nahm er das vierte Mal an den Olympischen Spielen teil, bei denen er nun seine fünfte Medaille gewann.

Fischer siegte mit einem Vorsprung von 8,2 Sekunden vor dem Norweger Harald Hanevold und seinem Landsmann Frode Andresen.

Quellen

  • Süddeutsche Zeitung Online: „Goldmedaille für Sven Fischer“ (14.02.2006, 14:15 Uhr)
  • Berliner Morgenpost Online: „Biathlet Sven Fischer erkämpft Gold für Deutschland“ (14.02.2006) B stop.svg Quelle nicht mehr online verfügbar