Aus in der Champions League: FC Bayern München im Achtelfinale ausgeschieden

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artikelstatus: Fertig 09:58, 10. Mrz. 2006 (CET)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Mailand (Italien) / München (Deutschland), 09.03.2006 – Deutschlands Fußball kommt aus den Negativschlagzeilen nicht heraus.

Eine Woche nach der Niederlage der deutschen Nationalmannschaft gegen Italien mit 4:1 verlor gestern abend auch der FC Bayern München unter Trainer Felix Magath mit 4:1 gegen AC Mailand im Achtelfinale der Champions League. Damit ist der Traum vom Einzug ins Viertelfinale geplatzt. Die Tore schossen Filippo Inzaghi (zweimal), Andrij Schewtschenko und Kaká für Mailand sowie Valérien Ismaël für Bayern.

Beim Achtelfinal-Hinspiel am 21. Februar in München erreichte der FC Bayern gegen den AC Mailand ein 1:1.

Themenverwandte Artikel

Quellen