Verdienstkreuz für Dr. Christa Maar

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche

Neu-Isenburg (München), 19.11.2005 – Frau Dr. Christa Maar, die Präsidentin der „Felix Burda Stiftung“, erhielt vorgestern in München das Bundesverdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland von Ministerpräsident Edmund Stoiber (CSU).

Im Jahr 2001 starb Frau Maars Sohn Felix an Darmkrebs. Felix war damals 33 Jahre alt. Als Folge dessen gründete die Neu-Isenburgerin 2002 die „Felix Burda Stiftung“. Seitdem organisiert die Stiftung alljährlich im März den „Darmkrebsmonat März“.

Quellen