Vor tausenden Zuschauern in den Tod gestürzt

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artikelstatus: Fertig 21:54, 23. Okt. 2006 (CEST)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Fayettville (USA), 23.10.2006 – Beim „Bridge Day“-Festival in einer Gemeinde West-Virginias ist am Sonntag, den 22. Oktober ein 66-jähriger pensionierter Polizist aus rund 300 Metern in den Tod gestürzt. Der Fallschirm des Freizeitsportlers, der seit 40 Jahren Fallschirm springt, hat sich nicht geöffnet.

Dies war bereits der dritte tödliche Unfall bei diesem Festival seit 1980. Jedes Jahr stürzen sich hier hunderte Extremsportler mit Fallschirmen in die Tiefe.

Quellen