Wahlkampf in Mannheim und Ludwigshafen im Endspurt

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Veröffentlicht: 19:30, 26. Mär. 2011 (CET)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

CDU-Spitzenkandidatin Julia Klöckner bei einem Wahlkampfauftritt der CDU in Ludwigshafen

Mannheim / Ludwigshafen (Deutschland), 26.03.2011 – In der Rhein-Neckar-Region fand gestern der Endspurt zum Wahlkampf in den Bundesländern Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg statt.

In Ludwigshafen hatte die Herausforderin von Kurt Beck, Julia Klöckner, einen Auftritt vor ungefähr 100 bis 150 Zuschauern, in dem sie versuchte, Optimismus zu verbreiten.

Wahlkampfveranstaltung der Linkspartei

Ungleich kämpferischer ging es auf der anderen Rheinseite im baden-württembergischen Mannheim zu. Dort hatte Die Linke auf dem Marktplatz vor rund 500 bis 1.000 Teilnehmern ihren Auftritt mit ihren beiden prominentesten Mitgliedern Gregor Gysi und Oskar Lafontaine.

Die CDU zog mit dem Mannheimer Rosengarten ein festes Domizil vor. Zwar war dort kurz vor Beginn kein Einlass mehr möglich, dafür sorgten die Übertragungswagen von RTL und ARD für Fernsehbilder von Kanzlerin Angela Merkel und Stefan Mappus. Draußen bleiben mussten auch rund 50 bis 100 teilweise aggressive Atomkraftgegner, die mit Pfeifen und Skandieren von Parolen für Lautstärke sorgten.

Themenverwandte Artikel

  • Portal:Politik in Rheinland-Pfalz

Quellen

Originäre Berichterstattung
Plume ombre.png
Dieser Artikel enthält Journalismus aus erster Hand. Details befinden sich auf der Diskussionsseite.

Links zum Thema

  • Landtagswahl in Baden-Württemberg 2011
  • Landtagswahl in Rheinland-Pfalz 2011

morgenweb: „Parteien kämpfen bis zur letzten Minute“ (26.03.2011)