Woomera wird zweite Operationsbasis für Weltraumtourismus-Unternehmen „Virgin Galactic“

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artikelstatus: Fertig 17:34, 4. Nov. 2006 (CET)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

London (Großbritannien), 04.11.2006 – Die Firma Virgin Galactic, die ab dem Jahr 2009 mit einem Raumschiff Touristen in den suborbitalen Raum transportieren will, hat den „Spaceport“ in Woomera als zweite Basis nach dem „Spaceport America“ in New Mexico ausgewählt. Nach dem Unternehmen Rocketplane Kistler wird Virgin Galactic nun das zweite Unternehmen sein, das die Basis für Touristenflüge in den Weltraum nutzt. Will Whitehorn, der Präsident des Unternehmens, begründet diese Entscheidung damit, dass man so besser den asiatischen Markt erschließen könne.

Virgin Galactic plant, 30 Astronauten für ihr Weltraumprogramm im Jahr 2008 zu trainieren. Die Hälfte der Piloten komme von der NASA, die andere Hälfte aus der Virgin-Airline-Gruppe. Die Testflüge von Virgin Galactic werden Anfang 2008 in Kalifornien in der Mojave-Wüste stattfinden.

Quellen