X-Prize Cup 2007 wird größer

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Veröffentlicht: 17:11, 10. Jul. 2007 (CEST)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

Las Cruces / Alamogordo (Vereinigte Staaten), 10.07.2007 – Der Wirefly X-Prize Cup 2007, eine Mischung aus einer Flug- und einer Raumfahrtschau nicht-staatlicher Unternehmen, wird größer. Dies gilt in zweierlei Hinsicht: Zum Einen steigt im zweiten Jahr ihres Bestehens die Anzahl der Teilnehmer, beispielsweise bei der Northrup Grumman Lunar Lander Challenge. Dabei handelt es sich um einen Wettbewerb, bei dem ein Fluggerät vertikal starten, eine Höhe von 150 Metern erreichen, 90 Sekunden in der Luft bleiben und 100 Meter entfernt landen muss. Danach muss es wieder an den Ausgangspunkt zurückzukehren. Beim Cup 2006 nahm nur ein Fluggerät vom Team Armadillo an der Northrup Grumman Lunar Lander Challenge teil, in diesem Jahr rechnen die Organisatoren mit neun Teilnehmern.

Eingeleitet wird der X-Prize Cup 2007 am 24. und 25. Oktober mit einem zweitägigen Symposium an der New Mexico State Univerity in Las Cruces. Dem folgt am 26. Oktober ein Tag, an dem die Exponate speziell nur den Bildungseinrichtungen und den Medien zugänglich sind. Am 27. und 28. Oktober läuft dann für jeweils sieben Stunden am Tag der Northrup Grumman Lunar Lander Challenge, andere Starts und diverse Flugshows.

Themenverwandete Artikel

Quellen