Zug kollidiert mit LKW auf Bahnübergang

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Veröffentlicht: 22:34, 29. Jun. 2007 (CEST)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

Annweiler am Trifels (Deutschland), 29.06.2007 – Ein Regionalexpress der Deutschen Bahn ist am Mittwochnachmittag in einen an dem Bahnübergang „Wilgartswiesen“ bei Annweiler am Trifels stehenden LKW gerast. Der erste Wagen entgleiste. Der Zug war zwischen Pirmasens und Annweiler unterwegs. An Bord waren 25 Personen, davon wurden sieben leicht verletzt. Die Verletzten wurden in das Städtische Krankenhaus Pirmasens eingeliefert und dort behandelt.

Die Regionalbahn wurde noch am selben Tag mit einem Kran geborgen. Der LKW, der Zug sowie die Bahnanlage wurden schwer beschädigt. Es entstand ein Schaden von rund 1,5 Millionen Euro. Die Bahnstrecke zwischen Annweiler und Pirmasens ist voraussichtlich bis Donnerstagabend gesperrt.

Quellen