Zwei LKW-Karambolagen im Raum Ludwigshafen führen zu erheblichen Verkehrsbehinderungen

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Veröffentlicht: 10:46, 16. Okt. 2008 (CEST)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

Bundesautobahn 61

Ludwigshafen (Deutschland), 16.10.2008 – Am Dienstagmorgen kam es im Raum Ludwigshafen zu zwei Verkehrsunfällen mit jeweils vier beteiligten Lastwagen.

Gegen 5:20 Uhr kam es auf der Bundesstraße 9 bei Ludwigshafen-Oggersheim zu einem Auffahrunfall, an dem vier Lastwagen beteiligt waren, die wegen nächtlicher Bauarbeiten von der A 61 auf die B 9 umgeleitet worden waren. Verursacher des Unfalls waren zwei LKW-Fahrer, die ein Stauende zu spät erkannten.

Der Stau reichte von der Unfallstelle bis auf die A 61 zurück, wo um 6:40 Uhr vier weitere Lastwagen zusammenstießen; drei Fahrer wurden dabei verletzt. Der Gesamtschaden wird auf 110.000 Euro geschätzt.

Themenverwandte Artikel

  • Portal:Verkehrsunfälle

Quellen