Zweiter Unfall in Freizeitpark innerhalb von vier Wochen

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche

Saint-Paul (Frankreich), 17.08.2005 – In einem Freizeitpark nördlich von Paris sind heute bei einem Unfall mit einer Achterbahn vier Menschen schwer verletzt worden.

Die französische Gendarmerie gab bekannt, dass sich eine Gondel in einem Looping ausgeklinkt hatte. Sie stürzte auf den Boden. Einer der Schwerverletzten wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Hospital gebracht.

Erst vor rund vier Wochen war es in diesem Freizeitpark zu einem Unfall gekommen. Damals gab es elf Verletzte.

Quellen