Älteste Schildkröte der Welt gestorben

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artikelstatus: Fertig 15:52, 25. Jun. 2006 (CEST)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Harriet, die Riesenschildkröte

Sunshine Coast (Australien), 25.06.2006 – Das vermutlich älteste Tier der Welt, die Schildkröte Harriet, ist am Freitagmorgen an den Folgen eines Herzinfarkts gestorben. Wie durch Gentests bestätigt wurde, war die Schildkröte 176 Jahre alt, und sie wurde im Jahr 1830 geboren.

Einigen Berichten zu Folge ist sie eines der Tiere, welche Charles Darwin persönlich von den Galápagosinseln mitgebracht hat. Da er die Schildkröte für ein Männchen hielt, nannte er sie jedoch Harry. Erst Mitte des letzten Jahrhunderts, als Harriet bereits über 100 Jahre alt war, fiel auf, dass es sich um ein Weibchen handelt, und sie wurde in Harriet umbenannt.

Das Tier befand sich seit längerer Zeit im Australia Zoo, dessen Eigentümer Steve Irwin vor allem durch seine Rolle als „Crocodile Hunter“ im Fernsehen bekannt worden war. Für ihn sei Harriet ein Teil der Familie gewesen. Sie war auch eine der Hauptattraktionen des Zoos. Dort soll jetzt ein Denkmal für sie errichtet werden.

Quellen