Überfall auf Helfer in Ostafghanistan

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Veröffentlicht: 11:29, 15. Sep. 2008 (CEST)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

Khost (Afghanistan), 15.09.2008 – In der ostafghanischen Provinz Khost sind laut dpa-Informationen vier Helfer überfallen worden. Arsala Dschamal, Gouverneur von Chost, betonte, dass es sich dabei um Afghanen handle; die Überfallenen seien keine ausländischen Helfer. Der Gouverneur geht von einer Bande als Täter aus; einer der vier Helfer werde vermisst.

Laut dpa soll der Überfall ein gezielter Angriff gewesen sein, bei dem der Chef des vierköpfigen Teams entführt worden sei. Die Truppe sei in der Technikerschule in Chost überfallen worden, deren Wiederaufbau die Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ) fördere.

Quellen