„Shenzhou 6“ mit zwei Taikonauten an Bord sicher gelandet

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche

Siziwang Banner (China), 17.10.2005 – Das Rückkehrmodul von Chinas zweitem bemannten Raumschiff „Shenzhou 6“ ist sicher zur Erde zurückgekehrt. Die beiden Taikonauten, Fei Junlong als Kommandant und der Pilot Nie Haisheng, befanden sich nach der Landung in einem guten Gesundheitszustand. Das Modul setzte am Montagvormittag, dem 16. Oktober 2005, um 22:32 Uhr MESZ nach einem knapp fünftägigen Flug im vorgesehenen Hauptlandebereich in der zentralen Inneren Mongolei auf. Die Landestelle liegt in der Region Siziwang Banner.

Fei Junglong stieg als erstes aus der Kapsel aus, ihm folgte Nie Haisheng. Beide sagten auf Nachfrage von Journalisten, sie befänden sich bei guter Gesundheit.

Themenverwandte Artikel

  • Themenportal Bemannte Raumfahrt
  • Themenportal Chinesische Raumfahrt

Quellen