München: Spaziergänger melden einen Wolf im Forstenrieder Park

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Veröffentlicht: 14:31, 25. Nov. 2011 (CET)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

Forstenrieder Park

München (Deutschland), 25.11.2011 – Am Donnerstag erhielt der Förster vom Forstenrieder Park mehrere Anrufe. Verängstigte Spaziergänger teilten mit, dass sie einen Wolf im Wald gesehen hätten.

Die Polizei wurde eingeschaltet. Erste Ermittlungen ergaben, dass es sich um einen ausgesetzten Hund handeln dürfte, der große Ähnlichkeit mit einem Wolf hat. Die Hundehalterin ist bekannt, konnte jedoch noch nicht erreicht werden. Sie wohnt nicht mehr in München.

Themenverwandte Artikel[Bearbeiten]

  • Portal:München

Quellen[Bearbeiten]