Übergriffe beim Karneval der Kulturen in Berlin

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tools clipart.png Im Entstehen
Dieser Artikel wird gerade gemeinschaftlich erstellt. Beteilige dich und beachte die Artikeldiskussionsseite.

Hilf mit, diesen Artikel zu erarbeiten! Du kannst: Inhaltlich erweitern – Kategorisieren – Themenverwandte Artikel/Portale verlinken – Formate prüfen – Rechtschreibung prüfen


Wenn dieser Artikel fertig ist und es schon seit mehr als zwei Stunden keine größeren inhaltlichen Änderungen gab, kann er veröffentlicht werden.

Der Karneval der Kulturen findet seit 1996 statt

Berlin (Deutschland), 21.05.2016 – Nach dem Karneval der Kulturen, der am Pfingstwochenende in Berlin stattfand, häufen sich die Anzeigen von Frauen wegen wegen sexueller Belästigung. Gegen mehrere Männer wurde inzwischen Haftbefehl erlassen. Des weiteren gab es zahlreiche Diebstahldelikte mit der sogenannten Antanz-Masche, bei der Annäherungsversuche beim Opfer dazu dienen, von der eigentlichen Tat abzulenken. Als Herkunftsländer der tatverdächtigen Männer werden Tunesien, Marokko, Libyen und Algerien angegeben.

Themenverwandte Artikel[Bearbeiten]

Wikinews-logo.svg   Silvester in Köln: Innenminister Jäger (SPD) in Erklärungsnot (13.04.2016)

Quellen[Bearbeiten]

This text comes from Wikinews. Permission is granted to copy, distribute and/or modify this document under the terms of the Creative Commons Attribution 2.5 licence. For a complete list of contributors for this article, visit the corresponding history entry on Wikinews.