Die USA zählen Südkorea zu einem ihrer wichtigsten Handelspartner

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche

Washington (D.C.) (USA) / Seoul (Südkorea), 05.06.2005 – Die USA zählen nach Angaben des südkoreanischen Handelsverbandes Südkorea zu einem ihrer wichtigsten Handelspartner.

Maßgeblich sind für die USA die Exportzahlen zwischen den beiden Ländern. In einem Bericht über die Exportstrategien der USA kam Südkorea kürzlich auf die Liste der so genannten „Spotlight-Märkte“. Zu den sieben wichtigsten Märkten zählen für die US-Regierung neben Südkorea China, Japan, die EU, Russland, Indien und Brasilien.

Desweiteren möchten die USA einen so genannten „Nordostasien-Aktionsplan“ ins Leben rufen. Dadurch sollen künftig zusätzliche Produkte für Gesundheit, medizinische Ausrüstungen und Dienstleistungen im Bildungsbereich exportiert werden. Die USA versprechen sich durch diesen Aktionsplan eine Beeinflussung des geplanten Abschlusses eines Freihandelsabkommens zwischen Südkorea und den USA.

Quellen